LEITBILD

SSA Statuten als PDF

Leitbild Swiss Skateboard Association

 – Die SSA fördert den Skateboard-Sport in der Schweiz

Wir wollen die Akzeptanz in der Bevölkerung steigern und setzen uns ein, dass mehr und bessere Skateparks und Hallen entstehen.

 – Die SSA engagiert sich für einen sauberen Sport

Wir unterstehen der Ethik-Charta von Swiss Olympic und dem Anti-Doping-Gesetzt von Anti-Doping-Switzerland. Wir setzten uns für einen sauberen Sport ein und arbeiten unter anderem mit dem Projekt „Cool und Clean“ von Swiss Olympic zusammen.

 – Die SSA fördert und unterstützt Skateboard-Talente gezielt

Die Sport-und Nachwuchsförderung ist uns besonders wichtig. Unser Ziel ist es im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo talentierten und motivierten Skateboarder Unterstützung in finanzieller (Spesen-Deckung) wie auch in beratender Form (Training und Coaching) bieten zu können. Auch liegt uns besonders viel an der Nachwuchsförderung.

 -Die SSA ist Ansprechpartner für Skateboard-Interessierte im ganzen Land

Unser Auftritt ist stets neutral und offen. Wir sind Ansprechpartner für Gemeinden/Städte und Kantone, für Medien und Journalisten als auch für Eltern oder Jugendliche, die Fragen rund um das Skateboarden haben.

 – Die SSA vereint alle Sport-interessierten Skateboarder im ganzen Land

Sie ist Ansprechpartner für den Aufbau von Strukturen für Vereine auf lokaler, kantonaler und regionaler Ebene und bietet Unterstützung bei der Umsetzung der Ziele.

 –Die SSA belebt das Skateboarden

Mit diversen Veranstaltungen wie Wettkämpfen, Workshops und Charity-Projekten fördert die SSA das Skateboarden aktiv.